1. Photovoltaikanlage

Sie befinden sich hier:
Erreichte Unabhängigkeit - 30%

Was ist eine Photovoltaikanlage?

Grob lässt sich die Funktionsweise von Photovoltaik als direkte Umwandlung von Sonnenstrahlen in elektrische Energie beschreiben. Die Umwandlung erfolgt durch Photovoltaikmodule, die in Form von Photovoltaikanlagen vorwiegend auf Dächern zu finden sind. Die gewonnene elektrische Energie kann zum Eigenverbrauch im Haushalt verwendet werden. Alternativ oder zusätzlich kann die elektrische Energie durch netzgekoppelte Solarstromanlagen ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Wer Photovoltaik nutzt, schont damit die Umwelt, denn bei der Umwandlung werden keine Schadstoffe wie Kohlendioxid freigesetzt. Doch nicht nur das, durch Photovoltaik lassen sich auch die Stromkosten erheblich senken und so auf Dauer bares Geld sparen.

Wie funktioniert die Anlage?

Die Funktionsweise der Photovoltaik basiert auf der Idee des Photoeffekts aus der Physik. Durch die großflächigen Solarzellen wird das Sonnenlicht aufgefangen und abgespeichert. Mithilfe der vorhandenen Wärme wird es im nächsten Schritt zu elektrischer Energie umgewandelt, die weiterverwendet werden kann.

Was muss ich bei der Planung beachten?

Ein wesentlicher Punkt bei der Planung der Photovoltaikanlage betrifft deren Größe bzw. Leistung. Dabei geht es um die Eigenverbrauchsoptimierung, in den meisten Fällen soll der aktuelle, aber auch der zukünftige Stromverbrauch (Elektromobilität, Elektrische Heizung etc.) abgedeckt werden. Unabhängig von der Größe und Leistung, geht es zunächst um die Dachfläche, die für die Photovoltaikanlage zur Verfügung steht. Denn die Dachfläche bestimmt, wie viel Solarmodule und damit welche Leistung maximal installiert werden kann. Zuerst ist also eine Betrachtung und Ausmessung der Dachfläche von Nöten. Hierbei geht es um Ausrichtung (Süden, Westen und Osten sind geeignet), Dachneigung und auch mögliche Verschattungen.

Unabhängigkeit

Schutz vor steigenden Strompreisen durch selbsterzeugten Strom.

Umweltschutz

Aktiver Beitrag zum Umweltschutz.

Rendite

Gute und gesicherte Rendite.

Wartungsarm

Es sind nur wenige Wartungsarbeiten nötig.

Unerschöpflich

Die Sonne steht als unerschöpfliche Energiequelle zur Verfügung.

Vorteile der Solaranlage

  • Schutz vor steigenden Strompreisen durch selbsterzeugten Strom.
  • Beitrag zum Umweltschutz.
  • Gute und gesicherte Rendite.
  • Wartungsarm
  • Die Sonne steht als unerschöpfliche Energiequelle zur Verfügung.